Aktuelles

Tradition neu entdeckt: Zwei Stadtimker brauen „Honigbier“


„Das Beste, was Honig werden kann“. Mit diesem Anspruch wollen die beiden Stadtimer Michael Busse und Michael Hertweck die Jahrtausende alte Tradition des „Honigbieres“ zu neuem Leben erwecken. Wer ein süßes Bier erwartet, wird überrascht sein.

Das Bierbrauen mit Honig hat Tradition: Schon bei den Germanen und Wikingern war es üblich, dem Bier etwas Honig hinzuzufügen, um es haltbarer zu machen. Denn Honig verfügt von Natur aus über Konservierungsstoffe und verleiht dem Bier ein besonderes Aroma, ohne das Bier zu süßen. Spätestens mit der Einführung industrieller Brauverfahren wurde der Honig durch den billigeren Hopfen ersetz und verschwand aus dem Bier.
 
Fachliche Unterstützung bekamen die beiden frisch gebackenen Bierbrauer von Sascha Nicolai, Braumeister der Hütt-Brauerei, der das Craft-Bier eigens für den selbstproduzierten Stadthonig komponierte. „craftBEE“ wird in echter Handarbeit und ausschließlich mit Zutaten aus der Region gebraut. Wann und wo es verkauf wird, erfährt man unter:

www.craftbee.de
 
www.facebook.com/craftbee.Honigbier

Traditionelles Honigbier in Kassel – Hessenschau Reportage auf YouTube


Bestellen für Kunden ohne Wartezeiten


Hütt-Song


Hütt Song wird gelden ...

Hütt Knallhütter Pilsener