08.02.2016

Hütt Craft Biere sind Gold wert!


Glanzleistung

Die Hütt-Brauerei in Baunatal ist von der Deutschen-Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für die hervorragende Qualität ihrer Craft Biere
Lenchens Ale und Brauer Schorsch´s Haustrunk mit je einer Goldmedaille ausgezeichnet worden.

Mit der neuen und erstmals durchgeführten Qualitätsprüfung für Craft-Biere bot die DLG diesem Brau-Trend eine aufmerksamkeitsstarke Plattform.

In den letzten Jahren hat sich weltweit eine innovative Brau-Szene rund um das Thema Craft-Biere entwickelt. Hinter diesem Begriff steht eine Philosophie deren Ziel es ist, durch kreativen Einsatz und Verarbeitung von Rohstoffen wie Malz, Hopfen oder Hefe, handwerklich gebraute Bierspezialitäten zu kreieren, die sich durch individuelle Geschmacksprofile und eine abwechslungsreiche Stilistik auszeichnen. Craft Biere sind das Gegenstück zu industriell produzierten Massenbieren.

„Es ist gar nicht so einfach, Wasser, Hefe, Hopfen und Malz so zu kombinieren, dass fruchtige, hopfenbetonte Geschmacksnoten dabei heraus kommen, ohne diese fruchtigen Zutaten auch direkt einzusetzen. Das ist echte Brau-Kunst, die Erfahrung, Leidenschaft und Kreativität voraussetzt“, so Brauereichef Frank Bettenhäuser stolz auf sein Brauer-Team und die goldenen Auszeichnungen der DLG für seine Craft Biere Lenchens Ale und Brauer Schorsch´s Haustrunk.

Im Mittelpunkt der internationalen Qualitätsprüfungen von über 1.000 Bieren standen die individuelle Charakteristik der Craft-Biere sowie umfangreiche Analysen im Labor und in der Sensorik. Experten des DLG-Testzentrums beurteilten hierzu alle produktrelevanten Qualitätskriterien der Craft-Biere. Voraussetzung für den Erhalt einer DLG-Prämierung war das Bestehen der umfassenden Tests. Erstmals wurde in diesem Jahr zu jedem Gold-prämierten Bier ein individuelles DLG-Geschmacks-Profil erstellt. Mit diesem ist es möglich, die besondere Geschmacksausprägung der ausgezeichneten Biere hervorzuheben

„DLG prämierte Biere zeichnen sich nachweislich durch eine hohe Qualität und ihren besonderen Genusswert aus“, unterstreicht Thomas Burkhardt, Projektleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel, die hohe Aussagekraft der Qualitätsprüfung und der DLG-Prämierungen.

Baunatal, Februar 2016