21.09.2015

Hütt Craft Edition


Besondere Biere – handwerklich gebraut in limitierter Auflage.

Mit den Craft Bieren „Lenchens Ale“, „Weizenbock 1838“ und „Äquator-Bier“ stellt die Hütt-Brauerei drei außergewöhnliche Bier-Raritäten vor.

„Craft“  bedeutet übersetzt Handwerk. Craft Biere sind also handwerklich gebraute Biere mit eigenem Charakter – hopfenbetont und sehr aromatisch. Sie kennen kaum Geschmacksgrenzen. Ob exotisch, herb, fruchtig – Craft Biere sind das Gegenstück zu industriell produzierten Massenbieren.

Bei der Hütt Craft Edition handelt es sich um „handwerklich“ gebraute Biere mit eigener Geschichte, bei denen die Braumeister der Hütt-Brauerei nach ausgefallenen Rezepturen und – mit den innerhalb des Reinheitsgebotes erlaubten natürlichen Zutaten – in der BrauWerkstatt Malsfeld kreiert und komponiert haben. „Es ist gar nicht so einfach, Wasser, Hefe, Hopfen und Malz so zu kombinieren, dass fruchtige, hopfenbetonte Geschmacksnoten dabei heraus kommen, ohne diese fruchtigen Zutaten auch direkt einzusetzen. Das ist echte Brau-Kunst, die Erfahrung, Leidenschaft und Kreativität voraussetzt“, so Brauereichef Frank Bettenhäuser stolz auf sein Brauer-Team und die gelungene Geschmacksvielfalt seiner Craft Edition.

Äquator-Bier
Die starke Hopfung und der höhere Alkoholgehalt von 5,6 % haben das Äquator-Bier auch für Äquatorüberquerungen tauglich gemacht. Die Ale-Hefe verleiht dem hellen unfiltrierten Bier eine fruchtige Note, nach Mandarine und Ananas, die gut in einen malzigen Körper eingefügt ist. Trotz trockener Herbe kommt das Bier vollmundig daher und schmeckt besonders als Aperitif, zu deftigen Speisen und Gegrilltem.

Lenchens Ale
Lenchens Ale ist die untergärige Interpretation eines  naturbelassenen Ales. Eingebraut mit Tettnanger Tettnanger Aromahopfen, veredelte durch Kalthopfung mit Citra Aromahopfen. Seine honiggelbe Farbe erhält es durch den Einsatz von erlesen Spezialmalzen. Mit einem verspielten Hopfenbukett – tropisch, fruchtig wie Maracuja und Mango – erzeugt es im Mund ein feinperlig, samtiges Gefühl. Perfekt zu leichten Speisen wie Geflügel, Salaten und süßen Früchten.

Weizenbock 1838
In Anlehnung an eine alte Rezeptur ist dieser einmalige, goldfarben bis hell bernsteinfarbene Weizenbock eingebraut worden, der in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich ist. Die Komposition aus drei verschiedenen Malzsorten ergibt eine aromareiche Geschmacksvielfalt nach Honig, Banane und Gewürznelke, die durch leichte bis mittlere Hopfenbittere abgerundet wird. Der für Bockbiere typische höhere Alkoholgehalt von 7,1 % und der höhere Kohlensäuregehalt bewirken einen kräftigen und vollmundigen Genuss, der perfekt zu dunklem Fleisch, würzigem Käse und süßen fruchtigen Desserts passt. 175 Jahre nordhessische Weißbierkultur in Vollendung.

Die Biere aus der Hütt Craft Edition sind die richtige Wahl für alle Bierliebhaber, die den besonderen und ungewöhnlichen Biergeschmack schätzen, der sich von der Masse abhebt.

Baunatal, September 2015

Gebindegrößen:
0,75 l Flasche  •  0,33 l Einzelflasche  •  24*0,33 l Kasten
3er Editionsgebinde (je eine 0,33 l Flasche Äquator-Bier, Lehnchens Ale, Weizenbock 1838)